20.02.2020 Vortrag des Rundlingsverein und IG Bauernhaus Wendland im Künstlerhof

Gepostet von am Februar 7, 2020 in Allgemein

Vortrag: Hans-Jürgen Kelm
Die Tier- und Pflanzenwelt der Kulturlandschaft im niederen Drawehn
Mit der Initiative, die Anerkennung von 19 Rundlingsdörfern als Weltkulturerbe anzustreben, ist das Ziel verbunden, die einzigartige Siedlungsstruktur zu erhalten und die Vielfalt der historischen Bauweisen zu bewahren. Zur Kulturlandschaft der Rundlingsdörfer gehört aber auch reiche Tier- und Pflanzenwelt und ohne diese Vielfalt ist die Besonderheit der Landschaft nicht erlebbar. Hans-Jürgen Kelm gibt an diesem Abend einen Überblick über die zu schützende Naturausstattung des niederen Drawehn.

Beginn 20 Uhr