Informationen für Bewerber

Bewerbungsformular herunterladen

Sehr geehrte Bewerberin,
sehr geehrter Bewerber,

für die auf dem Künstlerhof möglichen Bereiche Komposition und Literatur können Sie sich um ein Stipendium von drei-, sechs- oder neunmonatiger Dauer bewerben. Es stehen hierfür vier Ateliers zur Verfügung, das Stipendium beträgt monatlich 1.400 €.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

1. Die Bewerbungsfrist für die Bereiche Literatur und Musik endet am 30.06.2016!

2. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen in einer Sendung. Unvollständige Bewerbungen werden ohne Beurteilung durch den künstlerischen Beirat zurück gesandt.
Für den Bereich Literatur werden die Unterlagen in dreifacher Ausfertigung erbeten.

3. Für die Bearbeitung der Bewerbungen wird eine Gebühr in Höhe von 25,– € erhoben. Bitte zahlen sie diese auf eines der unten angegebenen Konten ein.
Senden sie bitte keinen Scheck!!

4. Auf Zollerklärungen geben Sie bitte an: „Keine Handelsware“.

5. Informationen für eine Bewerbung im Bereich Musik: Der/Die Antragsteller/in verpflichtet sich, im Falle einer Förderung im über 6 oder 9 Monate die Arbeitsergebnisse des geplanten Vorhabens bei zwei Konzerten an unterschiedlichen Orten zu präsentieren.
Zu diesem Zweck kooperieren Antragsteller der Neuen Musik grundsätzlich mit dem Netzwerk Musik 21 und/oder klangpol.
Die dafür erforderlichen Mittel beantragt der Kooperationspartner beim Land Niedersachsen.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Bewerbung, dass der Künstlerhof sehr einsam in einem Dorf mit ca. 100 Einwohnern liegt. Die Verkehrsanbindungen sind nur sehr gering ausgebaut, so dass ein KfZ zur Erreichung der umliegenden Orte für Besorgungen von Vorteil ist. Diese Umstände haben in der Vergangenheit bei einigen Künstlern zu Irritationen geführt.

Das Gutachterergebnis und der eventuelle Stipendiumsbeginn werden Ihnen – ggf. nach Abstimmung mit Ihnen – schriftlich mitgeteilt.
Wir bitten Sie daher von Nachfragen abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen
Hubert Schwedland
Samtgemeindebürgermeister

c/o
Samtgemeinde Lüchow (Wendland)
Postfach 1342
29433 Lüchow (Wendland)
Tel.: (0 58 41) 126-414
Fax: (0 58 41) 126-9-414
anke.rudweleit@luechow-wendland.de

Bankverbindung:
Sparkasse Uelzen-Lüchow-Dannenberg
IBAN: DE38 2585 0110 0044 0011 05 / BIC: NOLADE21UEL
VB Osterburg-Lüchow-Dannenberg
IBAN: DE70 2586 3489 1511 5550 00 / BIC: GENODEF1WOT
VB Clenze-Hitzacker
IBAN: DE20 2586 1990 0011 0507 00 / BIC: GENODEF1CLZ
Commerzbank Lüchow
IBAN: DE63 2584 1403 0544 5366 00 / BIC: COBADEFFXXX
Postbank Hamburg
IBAN: DE40 2501 0030 0012 5633 02 / BIC: PBNKDEFF