08.12.2019 17 Uhr „Er soll wieder da sein…“ Nicolas Born: Vertrautes und Unbekanntes – alte und neue Texte

08.12.2019   17 Uhr                „Er soll wieder da sein…“  Nicolas Born: Vertrautes und Unbekanntes – alte und neue Texte

Lesung zum 40. Todestag des Schriftstellers Auch vier Jahrzehnte nach seinem frühen Tod mit 41 Jahren am 7. Dezember ist Nicolas Born unvergessen, seine Gedichte und Erzählungen werden zitiert, vorgetragen oder gelesen: ein Zeichen ihrer anhaltenden Gültigkeit und Aktualität. Die Rezitatoren Ingrid Birkholz und Wolfgang Kaven tragen den unverwechselbaren Rhythmus seiner Prosa und Lyrik vor. Sie berichten aber auch von den vielen Erinnerungen...

Mehr

10.10.2019 „Die Marquise von O.“ 19.00 Uhr

10.10.2019 „Die Marquise von O.“ 19.00 Uhr

Szenische Lesung mit Oda Thormeyer & Rosa Thormeyer in der Reihe: Thalia Kulturlandschaften 2019 gastieren im Künstlerhof Schreyahn In seiner 1807 entstandenen Novelle erzählt Heinrich von Kleist von der Marquise von O., einer Dame von vortrefflichem Ruf, die über eine Zeitungsannonce den Vater ihres unehelichen Kindes sucht, um ihn „aus Familienrücksichten“ zu heiraten. Völlig rätselhaft ist: Wie konnte es ohne ihr Wissen zu der...

Mehr

10.09.2019 Stimmen des Widerstands

Das Literaturfest Niedersachsen bringt die Veranstaltung „Stimmen des Widerstands“ ins Wendland: mit Heikko Deutschmann, Julia Hansen, Stephan Meier, Markus Schwind ©Frank Stefan Kimmel© M. Bothor© Jürgen Palmer© Stefan Becker Auf dem Künstlerhof Schreyahn lesen am 10. September Schauspielerin Julia Hansen und TV-Star Heikko Deutschmann kraftvolle Texte über Figuren der Weltgeschichte, die sich mit Mut und Leidenschaft für ihre Ideale und eine...

Mehr

21.06.2019 Stipendiatenlesung mit Lisa Sommerfeldt

21.06.2019 Stipendiatenlesung mit Lisa Sommerfeldt

Die derzeitige Stipendiatin im Künstlerhof Schreyahn, Lisa Sommerfeldt, arbeitete als  Schauspielerin und Sprecherin, bevor sie zu schreiben begann.  Als Theater- und Hörspielautorin arbeitet sie erfolgreich für zahlreiche deutsche Bühnen. Zusätzlich schreibt sie seit letztem Jahr an einem Roman, aus dem sie lesen wird: Lisa Sommerfeldt nähert sich in ihrem fragmentarischen Roman „schlaglichter.europa“ aus unterschiedlichen...

Mehr

22.05.2019 Wolfgang Ehmke liest aus seinem Roman Der Kastor kommt

22.05.2019 Wolfgang Ehmke liest aus seinem Roman Der Kastor kommt

Robert lebt unter der Woche als Lehrer in Hamburg und am Wochenende als politischer Anti-Atom-Aktivist im Wendland. Beides tut er mit Herzblut, aber anstrengend ist es schon. Humorvoll und selbstironisch erzählt Robert von seinem vielfältigen Leben in der Großstadt mit Pauli-Spielen, Stammkneipen und Kulturprogramm. Und auch von seinem Aktivistenleben mit Traumsequenzen zu Castor-Transporten und komplizierten Organisationstreffen. Auf anderen...

Mehr